Sonntag, 27. Oktober 2019

Projekte Aufstellungen für Pferde



UPS... das aktuell Projekt ist gerade beendet. 



 


Aufstellungen für Pferde






Wenn Du über aktuell Projekte informiert werden möchtest, trage dich gerne in meinem Newsletter ein ...
 
rechts im Feld "Pferde-Tipp"
 
 
 
falls die Eintragung nicht funktioniert,
schreibe mir bitte per Mail:
angelika at  hof-hutmacher.de
 
 


Hier zur FB-Gruppe 
"Aufstellungen für Pferde"



täglich um 21 Uhr war ich Live in der Gruppe

Diese Videos sind noch bis Mitte Dezember im oben angepinnten Beitrag im Direkt Link zu finden.



Die Themen der Abende sind:


09.11. Dein Pferd und Du - Seelenverbindeung - Dein Seelenpferd


10.11. Kolikanfälligkeit/ Hautprobleme - Aufstellungen für Krankheiten

11.11. Du und Deine Ängste - nach einem Unfall, Stress mit Geld, Stress im Stall mit dem Hofbesitzer oder anderen Menschen am Stall

12.11. Ängste, Sorgen um Dein Pferd - vor Krankheiten, in der Herde/ Stall mit anderen Pferden

13.11. Du und Dein Selbstwertgefühl stärken - Vertraue auf Dich

14.11. immer wieder krank, immer wieder die gleichen Probleme am Ort - Heilschritte mit Aufstellungen




herzlichst
 
Angelika


 

Donnerstag, 24. Oktober 2019

Wie alles begann



in letzter Zeit wurde ich wieder öfter gefragt: Wie war das eigentlich? Warum machst Du das so? Und auch viele neue Menschen stellen Fragen, wie: Was hat das eigentlich mit der Familie zu tun?




Gerne habe ich für Euch ein Video in YouTube veröffentlicht, was all diese Fragen beantwortet und von dem Beginn erzählt, wie eine Frau zu mir geschickt wurde, weil sie ihr schwer erkranktes Ekzemer Pferd einschläfern sollte.

 




Mein Video-Link:

https://youtu.be/pJFtBOrFYTM




herzlichst

Angelika

Dienstag, 22. Oktober 2019

Kreativität mit Aufstellungen bei Stress



Mein Schecke Calypso hat im Augenblick einen Rückfall. Durch das Hängertraining mit meinem Jungpferd reagiert er öfter schreckhaft, ist manchmal ganz zappelig mit den Lippen, schaukelt nervös hin und her...

In der Aufstellung mit ihm und seiner Unruhe, zeigte sich das Gefühl, dass er nicht weiß.... wann fährt sein Freund wieder weg, wie lange ist er weg, was ist mit ihm... darf er bleiben, kommt er auch weg... ist er wichtig und gut genug....
Ängste, die ich von den Anfangszeiten gut kenne. Die in den ersten 2 Jahren gelegentlich zu Kotwasser oder Bindungsthemen führten, wie abwenden und sich wegreißen, nicht herschauen etc.


Das wunderbare an den Aufstellungen finde ich, dass über, während und nach den Aufstellungen oft ganz neue Ideen kommen.



Kreative Ideen entstehen, um mit dem vorhandenen Stress besser umgehen zu können.

Schon mein erster Terrier liebte es auf meinem damaligen Spanier zu sitzen und mir auf  Kommando in die Arme zu springen...



Wie würde es wohl Calypso gehen, wenn dieses fröhliche, liebevolle Hündchen auf ihm sitzt???


 
 
 
 


und damit Calypso merkt... er ist etwas besonderes!!!! .. Nur ihm traue ich das zu, den Hund auf sich zu tragen !!!!



Ich probierte mit unserem Terrierkind Lucy, wie die zwei sich zusammen fühlen....




Hammer !!!!!!



Ich war wirklich überrascht, wie leicht Calypso in die Entspannung kam, mit Ohren nach hinten aufpasste was da auf dem Rücken so vor sich ging, aber ganz ruhig im Verhalten war.. während Lucy da auf dem Rücken, die Aussicht erprobte.


Und siehe da, als ich nach dieser lustigen Pause, wieder zur Longenarbeit Trab-Halt-Training überging, war die Balance von Calypso noch deutlich besser.

Ich liebe Aufstellungen !!!!!!




herzlichst

Angelika






Sonntag, 20. Oktober 2019

Letzte Herbstsonne...



verweilst du gerne im Augenblick...

kannst Du / magst Du dankbar sein....

hast Du Entwicklungsschritte gelebt auf die Du stolz bist und würdigst diese auch angemessen???


Viele Jahre hatte ich davon geträumt und nun sind es mittlerweile fast 17 Jahre.. mein Blick aus dem Schlafzimmerfenster:






Meine Pferde genießen das letztes Herbstgras
💝🐴💝🦄💝






JEDEN Tag ein Plädoyer für Aufstellungsarbeit !!!

Wieviele Träume wollten gefühlt werden, wieviele Heilschritte wollten gegangen werden... es geht !!! Verstrickungen mit den Ahnen anerkennen und sich weiter entwickeln...

nicht immer bequem .... ABER SOOOO GIGANTISCH WUNDERBAR !!!!


 🙏🤩🙏🤩🙏









herzlichst


Angelika



Dienstag, 15. Oktober 2019

Stürmisch ... und nun???




draußen stürmt es... bevor ich aufsteige, ein paar Schritt-Trab-Übergänge an der Hand bis wir zusammen sind.


Hast Du Zeit?

Gibst Du Deinem Pferd Zeit anzukommen?


 







Da ergänzen sich die akademische Arbeit und die Aufstellungsarbeit sehr. Man lernt immer mehr auf seine Wahrnehmung zu hören... spürt nach innen ... beobachtet... schaut wieder was passiert...


erlebt den Weg - die Schritte

freut sich unglaublich über Ergebnisse in Form von


Atmung und Bewegung synchronisieren sich
 
Herz verbinden - WIR leben 💞🐴💞




herzlichst


Angelika