Mittwoch, 29. August 2018

Vertrauen und Bindung


In den letzten Tagen habe ich immer wieder bei Beratungen gehört: "Ich hab das mal probiert mit einer Aufstellung mit 2 Stühlen... Das war echt interessant, was ich da so gefühlt habe."
Sicher ist eine wunderbare Grundeinstellung beim Pferd:...
Es immer wieder gut zu beobachten, immer wieder offen auf Dein Pferd zugehen, es immer wieder mit seinem Charakter und seinen Eigenarten Ernst nehmen.

Schauen:

- wie weit kann ich gehen, um neue Welten zu erschließen
- wann ist es überfordert und kommt in zu viel Spannung
- wie kann ich bei meinem Pferd Spannung wieder abbauen


Es freut mich sehr, wenn Aufstellungen dazu beitragen, dass Du noch offener bist und Dein Pferd auf den unterschiedlichsten Ebenen noch besser verstehen kannst.

Wenn es tiefere Traumatisierungen hat, warum es immer wieder krank ist, warum es immer wieder scheut, bockt, beißt oder gebissen wird...

Dann kommst Du an eine Grenze und spürst, da brauche ich jetzt Hilfe von einem erfahrenen Begleiter.

Wenn Du Aufstellungen besser kennen lernen möchtest... Trage Dich in meinen Newsletter links im Feld im Blog hier ein.. regelmäßig gibt es kostenfreie Mail-Challenges (wenn die Eintragung nicht gehen sollte, schreibe mir gerne ein Mail an: angelika .. oder schaue in meinen Youtube-Kanal oder auf meiner Homepage.





 
 
 
 
ganz herzlichst
 
Angelika
 
 
 
 

Dienstag, 28. August 2018

Hingabe - genährt sein - Mutter / Stute

 
Ferien zu Ende, Praxisbeginn diese Woche super voll.... es ist sehr spät heute geworden... ich muss noch füttern...
 
 
Diese Jahreszeit wäre bei uns eigentlich die Entspannteste... Die Pferde sind auf der großen Sommerwiese, wären gut genährt über das Gras, kennen sich gut aus... Mögen den Rhythmus zwischen Freiheit und 4 mal die Woche halbtags reinkommen und arbeiten....




Realität für viele... dieses Jahr muss ich seit Monaten mehrfach täglich füttern, weil kein Gras da ist.... Ich gehöre dabei zu den glücklichen Pferdebesitzern die richtig gutes und sogar viel Heu haben.
Dennoch ist es zusätzlich viel Arbeit, da die Wiese weiter weg ist... und meine Pferde sind seit 2-3 Wochen, wenn ich mit Futter komme etwas rempelig... ich habe immerhin einen guten Fütterablauf gefunden...
dennoch... ich war grad sehr müde...


Dann kam mir die Idee bevor ich runter gehe eine Aufstellung zu machen.. für mich und meine Pferde!

Wir (die Figuren für meinen Mann, ich und unsere drei Pferde) standen so verstreut, nicht so als Gruppe und miteinander wie ich es oft erlebe....

 Mir kam die Idee eine Energie-Karte zu ziehen. Thema: Sich als Einheit erleben, Gefühl von genährt sein, mütterliche Liebe fühlen und fließen lassen
Damit konnte ich meinen Mann und mich zusammen stellen (blaue Figuren), die Karte hinter uns.. die Energie durch uns fließen lassen.. und konnte unsere drei Pferde zu einer Gruppe zusammen stellen (wie im Bild).


JAAAA, genau das fehlte mir in dem Moment - Ich möchte mich genährt fühlen (ist durch die Natur ja nur bedingt da) ... ABER ich kann es in mir fühlen... den Focus auf andere Dinge legen, von denen ich mich genährt fühlen kann und will.... eben.. unser wunderbares Heu... den angenehmen Ablauf, dass auch mit kleiner Taschenlampe alles gut geht!


Während ich die Straße runter lief... konnte ich den wunderschönen Mond sehen erlebte den angenehmen Nachtduft  meine Pferde grummelten schon von weitem, als sie das etwas quietschende rechte Rad meines Wagens hörten
nach den Heuhaufen konnte ich jeden ausgiebig streicheln und ein paar TTouches machen erzählte ihnen von Hingabe, der mütterlichen Liebe wie die Mütter, meine und ihre Stuten, sicher ihr Bestes gegeben haben
wie schön es ist, morgen Vormittag SEHR ausgiebig Zeit füreinander zu haben


allen eine gute Nacht



herzlichst

Angelika


 

Donnerstag, 23. August 2018

Ausatmen - Entspannung...

 
 
Aufstellungen und gutes Arbeiten im Wechsel


Heil-Verlauf der letzten 2 Jahre mit meinem Pferd Calypso

Da mein Pferd viele Stresspunkte zeigte: Kotwasser, losreißen, wegtreten, durch die Litze rennen, trotz Strom etc... habe ich entschieden, ich fange von Null an und kombiniere sinnvolles Training mit meiner Aufstellungsarbeit und den entsprechenden Heilschritten / Heilsätzen:

 

Ausbildungsabschnitte, die bei uns zusammen passten:

 
Freiarbeit - Heilung seiner Bindungsproblematik
 
 
Zur / nach der Aufstellung waren die Heilsätze wichtig:
 
- Lieber Calypso, ich sehe, dass das Absetzen von Deiner Mutter sehr schmerzhaft war. Ich würdige Deinen Schmerz und wünsche Dir Heilung.
 
 
freie Cavaletti-Arbeit, beginnende Boden-/Führarbeit - mit Heilungsschwerpunkt: Bindung macht Spaß
 
 
Zur / nach der Aufstellung waren die Heilsätze wichtig:
 
- Lieber Calypso, schau wie schön es ist, wenn man Bindung zulässt, dann kann man gemeinsam Spaß haben
 
 
Bodenarbeit, gymnastizierende Arbeit mit Heilungsschwerpunkt: Lerne Deinen Körper immer besser kennen, genieße mit mir zusammen zu sein, entspanne Dich mit der Sicherheit die ich Dir geben will und kann
 
 
Zur / nach der Aufstellung waren die Heilsätze wichtig:
 
- Lieber Calypso, ich glaube an Dich. (Phase der ersten Trainingszeiten außerhalb unseres Hofes)
- Lieber Calypso, bei mir bist Du sicher. (Jetzt noch besser ankommen, wirklich innerlich noch mehr entspannen können)
 
 
 
 
 
 
Regelmäßig gibt es Live Abende und regen Austausch über Aufstellungen in meiner Facebook Gruppe.
 
 
 
 
 
 
 
herzlichst
 
Angelika
 
 
 
 
 
 

Mittwoch, 22. August 2018

Arbeitest Du noch?

Oder habt ihr schon Spaß?
 
 
 
Ganz oft am Ende, wenn ich mit meinen Pferden gearbeitet habe, stehe ich so Richtung Ausgangstüre, da ist in Blickrichtung leider eine fehlende Scheibe...

Während ich mein Pferd kraule und es lobe, schaue ich direkt in einen Eichenbaum, der mich jetzt schon mit vielen kleinen Eicheln anlächelt.
 
 



Ich musste schmunzeln, liebe ich doch die Energie der Bachblüten.. und Oak, die Eiche, erinnert mich an dieses Thema.


Gerade mein Westfale neigt etwas zu "gutem" aber eher mal freudlosem "Arbeiten"

Dann atme ich gerne die Energie der Bachblüte Oak ein, lächele und sage auch mal laut:

Was würde die Freude jetzt sagen und wollen?

Und oft macht er dann Schnute oder fragt nach einem Leckerli oder bleibt stehen und ich merke... ach streicheln wäre jetzt angenehm



Aufstellungen und Bachblüten

Wenn man in einer Aufstellung nicht mehr genau weiter weiß, dann kann eine Bachblüte einem selbst helfen... eine Idee zu haben... Heilenergie zu entwickeln...

Gerne stelle ich auch eine Bachblüten Karte aus meinem Set zu meiner Aufstellung.. und lasse dies über Nacht wirken.
Wenn ich dann morgens in mein Büro komme, fühlt es sich IMMER wesentlich ruhiger, geheilter.. je nach Thema entwickelter an.



Wie man mit Bachblüten umgeht, die passende findet....  in meinem Youtube Video:

https://youtu.be/7vvD0yzSN_U


herzlichst

Angelika


Hilfe und Unterstützung mit Aufstellungen für Dein Pferd und Dich

HIER alle Infos in meinem Blog





 
regelmäßig bin ich Live in meiner FB Gruppe

HIER in meiner Facebook Gruppe


Die Live Posts werden aufgezeichnet und können danach auch angeschaut werden.
Fragen sind übers Kommentarfeld möglich.