Dienstag, 14. Juli 2015

Verstehen wollen..


In den Beratungen erlebe ich täglich Menschen, die sich wirklich Gedanken um ihre Pferde machen, sie wertschätzen, sensibel beobachten..

und mit Aufstellungsarbeit immer tiefer erfahren wollen: 

Wie geht es meinem Pferd? 
Was braucht es? 
Wie fühlst Du Dich?






Wenn ich dann mal in anderen Ställen bin, erschrecke ich öfter mal, wie viele Menschen immer noch gerne ein funktionelles Pferd wollen und brauchen. 

Tendenziell, wer ein funktionierendes Pferd will, geht auch mit sich selbst oft grob um.


Ein für mich, schöner Artikel zum Thema von Tanja:





herzlichst

Angelika

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen