Montag, 10. August 2015

Lobst Du Dein Pferd mehr wie Dich selbst?


Fühlst Du, wie Du lobst? Ist das so fast unecht überschwänglich oder glücklich und von Herzen?

Kannst Du mit Selbstwertgefühl auf Deinem Pferd sitzen und ihr werdet zusammen gemeinsam größer?

Wer Lob und Anerkennung BRAUCHT hat meist Mangelgefühle mit dem Vater aus der Kindheit.

Wer nie die angemessene Wertschätzung für seine Mithilfe, sein Einbringen bekommt, kennt dies oft nicht anders aus der Kindheit und Jugend.

Fühle einmal die Erklärung mit Deinem Körper ;-)
Kommt da Wut, Trauer.. oder fühlst Du Dich entspannt und frei?

Die Meditation hilft Dir in Frieden zu kommen, stolz auf Dich zu sein, Dich selbst gerne zu loben!

Mein Montags-Video:






herzlichst

Angelika

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen