Mittwoch, 19. August 2015

Stress im Stall - Mensch und Pferd




Es ist doch einfach wunderbar, wenn wir nicht nur mit unsrem Pferd ein Gemeinschaftsgefühl haben.



Sich im Stall wohlfühlen, ist eine tolle Unterstützung im Lebensalltag.







Letzte Woche hatte ich in mehreren Beratungen/ Aufstellungen, das Thema: Mensch und Pferd haben Stress im Stall.


In Aufstellungen kann man dies energetisch und systemisch betrachten.


Man stellt 3 Platze auf:

Einen für sich, einen für das Pferd, einen für Stallstress.



Wenn Du noch nie auf meiner Homepage warst,
mit Aufstellungen noch nie Kontakt hattest,
hier die Startseite.



Auf der Unterseite - Selbst aufstellen mit Bürsten - erkläre ich Dir, wie Du selbst einmal mit einer Aufstellung schauen kannst...

Was stresst, wie kannst Du den Stress verändern..
Es kann sein, dass Dein Pferd nicht in die Gruppe passt, sich dort nicht wohl fühlt. Vielleicht hat es ein Trauma erlebt und kann sich schlecht anpassen. Vielleicht sind zu dominante Pferde in der Gruppe und es hat Angst.

Vielleicht ist etwas in Deiner Geschichte, was Glück und Entspannung verhindert, Du somit unbewußt immer wieder ein Stall "brauchst", indem irgendetwas nicht passt.




Glück ist kein Zufall!

Sei Dir Heilung für Dich und Dein Pferd wert!

Gemeinschaftsgefühl ist Liebe und atmen für die Seele.



herzlichst

Angelika









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen