Donnerstag, 3. September 2015

Manchmal ist man heftig gekränkt und verletzt...


Manche Pferdebesitzer oder Möchtegern´s können ganz schön gehässig sein. Gönnen anderen kaum die Butter auf dem Brot, wie man so sagt. Es wird gelästert und schlecht geredet...


Besserwisserei und unerfreuliche Bosheiten können einem den Alltag, die schöne Zeit mit dem Pferd ganz schön vermiesen...


Doch oft haben "Diese Idioten" wie man dann doch in Versuchung geführt wird, diese ebenso zu beschimpfen, einem weiter helfen.

Sie können DICH auf eine Wunde in Dir aufmerksam machen!


Wo Du verletzt wirst... bist Du verletzt...



Und meist schon vor längerer Zeit .. Oft in der Kindheit.. Ob von den Eltern, Erziehern, Lehrern, Nachbarn...


Heile Dich !!


Und Du kannst die Zeit mit Deinem Pferd wieder voll genießen.. Und vielleicht sogar noch ein bisschen mehr!


Unser Video zum Thema:





HIER meine Homepage für PferdeMenschen -  Aufstellungsarbeit und Homöopathie


HIER mein Blog für Naturheilkunde und Menschen



herzlichst

Angelika


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen