Donnerstag, 28. Mai 2015

Magie des 1 1/4 Kreises - TTouch - Berührung von Herzen

Auf der Equitana haben wir uns kennen gelernt...
 
Melanie Bartos, eine langjährige Schülerin von Linda Tellington-Jones...  Sie kam an unseren Stand und interessierte sich für meine Aufstellungsarbeit und Ausbildung.... Wir kamen ins Gespräch.. Ich kannte TTouches schon gut von vor 20 Jahren aus meiner Karlsruher Zeit. Bei uns gab es damals am Stall regelmäßig TTeam/TTouch -Kurse.
Während meiner Forschungsjahre mit Homöopathie und Aufstellungsarbeit war Linda´s Arbeit bei mir ein bisschen in den Hintergrund getreten... SCHÖNE Erinnerungen auf alle Fälle!!!
 
Ich hatte auf der Equitana an diesem 3. Tag ganz schön Kopf- und Rückenschmerzen... Die unglaublich Vorarbeit für die Messe, einige Wochen bis nachts arbeiten.... Mein Körper war schon bisschen lädiert.
 
DANN kamen Melanie´s Hände....
5 Minuten TTouch...
Mein Körper war schmerzfrei und fit bis zum Ende der Messe!!!
 
 
Und juhuu, sie wollte die Ausbildung machen und für ein Praktikum zu uns kommen. Schnell war die Idee entwickelt: Sie übt bei mir Aufstellungen für Pferde, dafür bekommen meine Pferde TTouch-Behandlungen... und Ich/ Wir auch :- ))))
 
 
An Pfingsten war es soweit, sie kam für 3 Tage.
 


Devendo mit seinen traumatisierten Erinnerungen:


Anfangs skeptisch wie immer!

Vor Neuem hat Devendo immer Angst !
Seine Erinnerungen rufen:
Bin ich gut genug? Komme ich wieder weg? Gibt es wieder wenig/ nichts zu Essen????
 
 

Die Magie des 1 1/4 Kreises....


Immer wieder schnaubte er aus, schleckte, seufzte oft tief!!!!


Meine Tochter, es ist ja ihr Pferd, schaute, fühlte, war ganz dabei!!

Freute sich für ihn...   wollte lernen...
 

Devendo begann sich an Melanie anzulehnen.


Es ist ein unglaublich tolles Gefühl, als Mama zu erleben, wie sich Kind und Pferd weiter entwicklen...
 
 



Sie so offen und zart zu sehen......für mich ohne Worte....








Aber wer kann bei dieser

Sanftmut widerstehen...


    ....beginnt da nicht zu lächeln???
 



Kannst Du / Darfst Du mit offenem Herz zu Deinem Pferd gehen??

Traust Du Dich Dein Pferd zu verwöhnen?









Nähere Dich ihm mit offenem Herz.

Berühre Dein Pferd mit offenem Herz.

Lass es teilhaben an Deiner Liebe.

Du wirst Wunder der Liebe erfahren...




herzlichst


Angelika


PS: in den nächsten Tagen wird es noch ein Video von mir geben:

Aufstellungen und TTouch :- )))


Wer sich noch ein bisschen über die TTouch Arbeit informieren möchte..
Hier ein schöne Zusammenfassung als Link:

 Linda Tellington-Jones bei ihrer Arbeit auf Gut Aiderbichl.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen